Sternstunden e.V. - Wir helfen Kindern

Zukunft durch Bildung

Artikel 28 der UN-Kinderrechtskonvention widmet sich ausdrücklich dem Recht des Kindes auf Bildung. Doch die Realität sieht anders aus. Auch 30 Jahre nach in Kraft treten der Konvention ist die Umsetzung und Einhaltung dieser Rechte für alle Kinder auf der Welt nicht erfüllt. Nach Angaben des UNESCO-Weltbildungsberichts von 2020 hat mehr als eine Viertel Milliarde Kinder und Jugendliche weltweit keinen Zugang zu Bildung. Sternstunden fördert seit 28 Jahren eine Vielzahl von Bildungsprojekten in Europa, Asien, Afrika und Süd- und Mittelamerika.

Herzkranke Kinder

Jedes Jahr kommen in Deutschland etwa 8.700 Kinder mit angeborenem Herzfehler zur Welt. Die Erkrankung wird meistens in den ersten drei Lebensmonaten festgestellt, in einigen Fällen sogar schon vor der Geburt. Dank der medizinischen Fortschritte erreichen heute etwa 90 Prozent der Kinder das Erwachsenenalter. Mit der Diagnose beginnt für die betroffenen Familien eine Zeit der Unsicherheit und schwierigen Fragen. Sternstunden unterstützt herzkranke Mädchen und Jungen und ihre Familien in Deutschland und weltweit. 

Sternstunden in Zahlen

300Millionen Euro

Seit der Gründung 1993 kamen insgesamt über 300 Millionen Euro 
für Kinderhilfsprojekte zusammen.

3356Projekte

3356 Maßnahmen für Kinder, die krank, behindert oder in Not sind, konnte Sternstunden bislang mit auf den Weg bringen. 

Meldungen

Inklusive Pfennigparade Freizeit-Oase INSEL ist eröffnet

Die Stiftung Pfennigparade eröffnete am 11. Juni 2021 feierlich ihre inklusive Natur-, Sport- und Erlebnislandschaft INSEL, deren zweijähriger Umbau auch von Sternstunden großzügig unterstützt worden war. Corona-bedingt wurde die Eröffnungsfeier im Live-Stream übertragen.

Gute Laune zu versteigern

Volker Heißmann und Oliver Tissot bringen sich selbst unter den Hammer - und das für den guten Zweck. Bei einer Benefiz-Versteigerung kann man einen Auftritt der beiden fränkischen Kabarettisten ersteigern. Der Erlös aus der Aktion kommt Sternstunden zugute.

Riederer Familien sammeln für Sternstunden

Vor dem Haus der Familie Gebler ist mittlerweile ein kleiner Basar entstanden. Allerlei nützliche Dinge stehen dort zur Mitnahme gegen eine Spende an Sternstunden bereit. Mittlerweile beteiligt sich der ganze Ort an dieser schönen Aktion, so dass der Spendenstand schon auf 500 Euro geklettert ist.

"durchTANZEN" für den guten Zweck

Zum 30-jährigen Jubiläum veranstaltete die Tanzschule Mind and Dance vom Ballettförderzentrum Nürnberg e.V. einen Tag mit verschiedensten Online-Tanzprogrammen, der ganz im Zeichen der guten Sache stand. Die Erlöse kamen u.a. Sternstunden zugute.

Prof. Hiddemann vom lebensmut e.V. im Sternstunden-Büro

Der Verein lebensmut hilft krebskranken Eltern und ihren Kindern. Prof. Hiddemann, 1. Vorsitzender und Gründer des Vereins, verdeutlicht im Gespräch mit Sternstunden nochmal die Wichtigkeit der psychoonkologischen Betreuung für die Familien und berichtete über die Entwicklung und Wirkung des Projektes "Familiensprechstunde", das am LMU Klinikum München initiiert wurde und seit 2014 von Sternstunden unterstützt wird. 

Im Gedenken an John Davis

Am Pfingstmontag ist der Musiker und engagierte Sternstunden-Unterstützer John Davis im Alter von 66 Jahren verstorben. Nach Angaben seiner Tochter erlag er den Folgen einer Corona-Infektion. 

Aktuelle Termine

Juni18:Konzert mit Liedermacherin Helga Brenninger

Endlich wieder auftreten! Mit kleinen, aber feinen Live-Konzerten präsentiert  Helga Brenninger ihr drittes Album „Heazbrenna“. Die Dorfner Liedermacherin zündelt mit ihrer Musik und verpackt dies liebevoll in rührende und entflammende Geschichten. Mit Leichtigkeit und Unbekümmertheit laden ihre Texte ein, auch mal etwas tiefer zu blicken. Die Lieder brennen auf ihrer bairischen Seele, darum trägt sie diese hinaus in die Welt und möchte mit ihrer souverän agierenden Band die Herzen ihrer Zuhörer entfachen. Und das auch für die gute Sache, denn die Liedermacherin sammelt bei ihren Live-Auftritten für Sternstunden. Zu sehen ist sie am 18. Juni um 20.00 Uhr in Bad Birnbach im Artrium. Weitere Infos gibt es auf ihrer Homepage.

 

Juli04:Konzert mit Liedermacherin Helga Brenninger

Endlich wieder auftreten! Mit kleinen, aber feinen Live-Konzerten präsentiert  Helga Brenninger ihr drittes Album „Heazbrenna“. Die Dorfner Liedermacherin zündelt mit ihrer Musik und verpackt dies liebevoll in rührende und entflammende Geschichten. Mit Leichtigkeit und Unbekümmertheit laden ihre Texte ein, auch mal etwas tiefer zu blicken. Die Lieder brennen auf ihrer bairischen Seele, darum trägt sie diese hinaus in die Welt und möchte mit ihrer souverän agierenden Band die Herzen ihrer Zuhörer entfachen. Und das auch für die gute Sache, denn die Liedermacherin sammelt bei ihren Live-Auftritten für Sternstunden. Zu sehen ist sie am 4. Juli um 14.30 Uhr in Waldkraiburg beim Stadtparkkonzert. Weitere Infos gibt es auf ihrer Homepage.

Juli09:Isartaler Sommerreise

Vom 09. Juli bis 31. Juli 2021 geht die ISARTALER Blasmusik auf eine einzigartige Sommerreise entlang des Laufs der Isar. Nach monatelanger Pause freuen sich die Musikerinnen und Musiker wieder vor Publikum zu spielen. „An der Quelle der Isar bei Scharnitz werden wir demnächst starten“, sagte Adi Stahuber, musikalischer Leiter der ISARTALER BLASMUSIK. „Über ein Dutzend Konzerte sind fest vereinbart, die Corona-Einschränkungen werden zunehmend gelockert und die ersten Spenden für die Sternstunden kommen herein – alles passt. Wir freuen uns auf den Juli!“ Start ist am 9. Juli in Lenggries im Kurgarten um 17.30 Uhr. Der Eintritt zu den Konzerten ist kostenlos, es wird aber um Spenden für Sternstunden gebeten (Spendenkonto: Sternstunden e.V., IBAN: DE08 7005 0000 0007 0510 00, BIC: BYLADEMM (BayernLB), Verwendungszweck: „ISARTALER-Sommerreise“)

Juli10:Isartaler Sommerreise

Vom 09. Juli bis 31. Juli 2021 geht die ISARTALER Blasmusik auf eine einzigartige Sommerreise entlang des Laufs der Isar. Nach monatelanger Pause freuen sich die Musikerinnen und Musiker wieder vor Publikum zu spielen. „An der Quelle der Isar bei Scharnitz werden wir demnächst starten“, sagte Adi Stahuber, musikalischer Leiter der ISARTALER BLASMUSIK. „Über ein Dutzend Konzerte sind fest vereinbart, die Corona-Einschränkungen werden zunehmend gelockert und die ersten Spenden für die Sternstunden kommen herein – alles passt. Wir freuen uns auf den Juli!“ Am Samstag, 10. Juli, macht die  Sommerreise an zwei Stationen halt. Um 11.00 Uhr in Bad Tölz im Jail House und um 17.00 Uhr in Geretsried auf dem Karl-Lederer-Platz. Der Eintritt zu den Konzerten ist kostenlos, es wird aber um Spenden für Sternstunden gebeten (Spendenkonto: Sternstunden e.V., IBAN: DE08 7005 0000 0007 0510 00, BIC: BYLADEMM (BayernLB), Verwendungszweck: „ISARTALER-Sommerreise“).

Juli11:Versteigerung mit Volker Heißmann und Oliver Tissot

Volker Heißmann und Oliver Tissot versteigern sich selbst zugunsten von Sternstunden! Anlass für diese tolle Aktion ist das Jubiläum des ersten Frachtgut-Transports auf einer deutschen Eisenbahnlinie. Vor 185 Jahren wurden zwei Fässer Bier von Nürnberg nach Fürth auf die Reise geschickt. Zur Erinnerung an diesen Transport fahren Heißmann und Tissot mit Kutsche, U-Bahn und Lastenfahrrad zwei Fässer Bier diesmal in die Gegenrichtung, aus Fürth nach Nürnberg und überreichen sie dem Nürnberger Oberbürgermeister. Der 11. Juni ist Barnabas-Tag, der Namenstag des Patrons gegen Traurigkeit und Betrübnis. Abfahrt ist um ca. 11 Uhr vor dem Rathaus Fürth, Ankunft am Rathaus Nürnberg um ca. 12:30 Uhr.  Wer ein 30-Liter-FASS Grüner-Bier und unFASSbar Lustiges haben will, möge ein Gebot abgeben und bekommt, sofern er mehr bietet als alle anderen, einen Auftritt von Volker Heißmann oder Oliver Tissot plus jeweils 30 Liter frisches Fassbier aus Fürth. Der komplette Ersteigerungserlös kommt Sternstunden e.V. für Kinderhilfsprojekte zugute.
 
Wer mitsteigern will, gibt bitte bis 11.7.21 ein Gebot ab unter oliver@tissot.de oder  info@comoedie.de
Bitte angeben, welcher der beiden Humoristen für einen Auftritt gewünscht ist.  Die glücklichen beiden Meistbietenden werden benachrichtigt. Aus steuerlichen Gründen kann für die Ersteigerungssumme keine Spendenquittung ausgestellt werden. 

 

Juli16:Konzert mit Liedermacherin Helga Brenninger

Endlich wieder auftreten! Mit kleinen, aber feinen Live-Konzerten präsentiert  Helga Brenninger ihr drittes Album „Heazbrenna“. Die Dorfner Liedermacherin zündelt mit ihrer Musik und verpackt dies liebevoll in rührende und entflammende Geschichten. Mit Leichtigkeit und Unbekümmertheit laden ihre Texte ein, auch mal etwas tiefer zu blicken. Die Lieder brennen auf ihrer bairischen Seele, darum trägt sie diese hinaus in die Welt und möchte mit ihrer souverän agierenden Band die Herzen ihrer Zuhörer entfachen. Und das auch für die gute Sache, denn die Liedermacherin sammelt bei ihren Live-Auftritten für Sternstunden. Zu sehen ist sie am 16. Juli um 20.00 Uhr in Grabenstätt im Schlosshof. Weitere Infos gibt es auf ihrer Homepage.

Juli16:Isartaler Sommerreise

Vom 09. Juli bis 31. Juli 2021 geht die ISARTALER Blasmusik auf eine einzigartige Sommerreise entlang des Laufs der Isar. Nach monatelanger Pause freuen sich die Musikerinnen und Musiker wieder vor Publikum zu spielen. „An der Quelle der Isar bei Scharnitz werden wir demnächst starten“, sagte Adi Stahuber, musikalischer Leiter der ISARTALER BLASMUSIK. „Über ein Dutzend Konzerte sind fest vereinbart, die Corona-Einschränkungen werden zunehmend gelockert und die ersten Spenden für die Sternstunden kommen herein – alles passt. Wir freuen uns auf den Juli!“ Am Freitag, 16. Juli, machen die ISARTALER um 19.00 Uhr in Grünwald im    Alten Wirt. Der Eintritt zu den Konzerten ist kostenlos, es wird aber um Spenden für Sternstunden gebeten (Spendenkonto: Sternstunden e.V., IBAN: DE08 7005 0000 0007 0510 00, BIC: BYLADEMM (BayernLB), Verwendungszweck: „ISARTALER-Sommerreise“).

Juli17:Konzert mit Liedermacherin Helga Brenninger

Endlich wieder auftreten! Mit kleinen, aber feinen Live-Konzerten präsentiert  Helga Brenninger ihr drittes Album „Heazbrenna“. Die Dorfner Liedermacherin zündelt mit ihrer Musik und verpackt dies liebevoll in rührende und entflammende Geschichten. Mit Leichtigkeit und Unbekümmertheit laden ihre Texte ein, auch mal etwas tiefer zu blicken. Die Lieder brennen auf ihrer bairischen Seele, darum trägt sie diese hinaus in die Welt und möchte mit ihrer souverän agierenden Band die Herzen ihrer Zuhörer entfachen. Und das auch für die gute Sache, denn die Liedermacherin sammelt bei ihren Live-Auftritten für Sternstunden. Zu sehen ist sie am 17. Juli um 20.00 Uhr in Riem in der Kultur Etage Messestadt. Weitere Infos gibt es auf ihrer Homepage.

Juli24:Flohmarkt für den guten Zweck in Ergoldsbach

Am Samstag, 24. Juli, findet von 13.00 bis 17.00 Uhr auf dem Parkplatz der Goldbachhalle in Ergoldsbach ein Flohmarkt für den guten Zweck statt. Alle Erlöse kommen Sternstunden zugute. Wer sich beteiligen möchte, kann bei Veranstalterin Andrea Oettl per E-Mail an sternstunden-flohmarkt-oettl@mail.de ein Anmeldeformular anfordern. Ca. 50 Verkaufsplätze sind unter Berücksichtigung der Hygieneauflagen verfügbar. Es gibt keine Standgebühr, Tische werden kostenlos gestellt. Der Termin findet unter Vorbehalt der aktuellen Lage hinsichtlich der Corona-Pandemie statt.