Alle Meldungen

Meldungen

Mitarbeiter von Jeremias engagieren sich

Die Belegschaft der Jeremias Abgastechnik GmbH hat sich von der Spende des Vorstands inspirieren lassen und einen internen Spendenaufruf für Sternstunden gestartet. Stolze 2425 Euro kamen auf diese Weise zusammen.

Radeln und Spenden

Gabriele und Herbert Bürk aus Bad Grönenbach wollten ihr Hobby mit einer Sammlung für Sternstunden verbinden. Die Corona-Pandemie kam dazwischen. Sternstunden darf sich trotzdem über 108,24 Euro freuen.  

Skiclub Geiselhöring spendet 1.000 Euro

Der Skiclub Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen) war Anfang des Jahres Gastgeber der Bayern1-Disco. Rund 70 Vereinsmitglieder halfen bei Organisation und Umsetzung. Nun spenden sie 1.000 Euro aus dem Erlös der Veranstaltung.

Fröbelsterne für Sternstunden

Zwei begeisterte Fröbelsternbastler, die das Ganze schon im vierten Jahr machen, haben ihre Sterne gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös von 318 Euro, der noch auf 350 Euro aufgerundet wurde, geht an Sternstunden. Vielen Dank an die fleißigen Bastler!

Corona-Lied des Männerchors Ergolding

Der Männerchor Ergolding hat unter erschwerten Pandemie-Auflagen das Corona-Lied "I schick dir a Lächeln" einstudiert und so auch noch 333 Euro für Kinder in Not gesammelt. 

Städtische Kinderschulbetreuung bastelt

Weil der Sternstunden-Stand am Nürnberger Christkindlesmarkt dieses Jahr nicht stattfinden konnte, verteilten die Kinder der städtischen Schulkindbetreuung Gemünden ihre Sterne einfach selbst gegen eine Spende. 1420 Euro kamen so für Sternstunden zusammen.

Antalis Verpackungen spendet

Für die Antalis Verpackungen GmbH aus Leinfelden-Echterdingen ist es zur Tradition geworden, zu Weihnachten auf  Kundenpräsente zu verzichten und stattdessen für gute Zwecke zu spenden. Auch in diesem herausfordernden Jahr erhält die Firma den schönen Brauch aufrecht, so dass sich Sternstunden erneut über eine Spende freuen darf.

Rekord-Spendenergebnis am Sternstunden-Tag 2020: 11,91 Millionen Euro für Kinder in Not

Der Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks hat mit 11,91 Millionen Euro ein überwältigendes Spendenergebnis erzielt – es ist das beste in der Geschichte der Sternstunden und liegt 2,63 Millionen über dem bisherigen Höchstwert von 9,28 Millionen aus dem Jubiläumsjahr 2018. 

Schutzengel bringen Spendensegen

Viele bunte Schutzengel haben die Kinder der "Thermengarten-Siedlung" in Erding gebastelt, die nun nicht nur liebe Begleiter im Alltag für die Kinder geworden sind. Sie sorgen auch noch für Spendensegen bei Sternstunden. 1000 Euro kam durch die Schutzengel-Aktion zusammen.

Ein besonderer Adventskalender

Die Grund- und Mittelschule „Am Sonnenteller“ in Dittelbrunn ließ sich auch dieses Jahr wieder etwas einfallen, um für Sternstunden zu sammeln. Mit ihrer Adventskalender-Aktion konnten die Schülerinnen und Schüler nun ganze 826 Euro spenden.

Plätzchen von den Bayerischen Produkthoheiten

Wenn sich die Bayerische Honig-, die Weizen- und die Christbaumkönigin zusammen tun, kann eigentlich nur etwas Gutes herauskommen. Und so war es auch: selbstgebackene Plätzchen zauberten die drei Bayerischen Produkthoheiten und boten diese gegen eine Spende an Sternstunden beim Christbaumverkauf in Markt Indersdorf an.

Nikolausaktion der Kolpingsfamilie Grafenwöhr

Um den Kindern auch in dieser herausfordernden Zeit eine kleine Freude zu machen, zogen fünf Nikoläuse der Kolpingsfamilie Grafenwöhr von Haustür zu Haustür und sorgten, mit ausreichend Abstand, für strahlende Kinderaugen.

Jägervereinigung Pegnitz engagiert sich

Der mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsmarkt der Jägervereinigung Pegnitz e.V. und der Bayerischen Staatsforsten am Forstbetrieb Pegnitz musste dieses Jahr leider aufgrund der Pandemie ausfallen. Mit einer „Nullrunde“ im Vergleich zur Rekordspende des Vorjahres wollten sich Karl-Heinz Inzelsberger und sein Vorstandsteam der Pegnitzer Jägerschaft als auch Frank Pirner vom Forstbetrieb Pegnitz nicht abfinden.

Amelie näht für Sternstunden

Mit ihrer Nähmaschine fertigte Amelie (11) dieses Jahr viele bunte Mund-Nasen-Masken an, um damit nicht nur etwas für den Schutz der Gesundheit, sondern auch für Kinder in Not zu tun.

adesso sammelt für Sternstunden

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der adesso SE haben beschlossen, ihren Beitrag zum Sternstunden-Tag zu leisten und gemeinsam für Sternstunden gesammelt. 1.522,00 Euro kamen zusammen, die der Vorstand auf 2000 Euro aufstockte.

Die Geschichte vom "Sternlinchen"

In liebevoller Handarbeit hatte Christine Gierse von der Kolpingfamilie Parsberg kleine Büchlein angefertigt, die die Geschichte des abenteuerlustigen Sterns "Sternlinchen" erzählen. Gegen eine Spende konnte man eines der Unikate erstehen. 

Jeremias Abgastechnik spendet 10.000 Euro

Unter dem Motto „Spenden statt Weihnachtsgeschenke“ unterstützt die Jeremias Abgastechnik GmbH aus dem fränkischen Wassertrüdingen seit Jahren soziale Projekte und Organisationen, die sich für Menschen in Not einsetzen.

Weiberwerkstatt bastelt für Sternstunden

Schon seit einigen Jahren basteln die Damen der "Weiberwerkstatt" in Saal für Sternstunden. Da sie diesmal nicht ihren alljährlichen Stand am Weihnachtsmarkt in Saal veranstalten konnten, verkauften die Damen ihre Handarbeiten einfach im Bekanntenkreis und in der Arbeit. Ganze 1800 Euro kamen so zusammen.