Kinderschutzbund Kreisverband Rosenheim

Einrichtung eines Kinder-Sorgentelefons für Bayern

Von 1990 bis 1995 engagiert sich der Deutsche Kinderschutzbund für die Bekanntmachung des kostenlosen Kinder- und Jugendtelefons als "Nummer gegen Kummer“. Sternstunden leistet die Anschubfinanzierung für die Einrichtung eines Sorgentelefons für die Kinder und Jugendlichen in Rosenheim und Umgebung sowie für die Schulung der ersten ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater.

Postkarte der Aktion aus dem Jahr 1995

© Deutscher Kinderschutzbund

1995 kann das Kinder- und Jugendtelefon Rosenheim seine Arbeit als eines von bundesweit 74 Sorgentelefonen des Kinderschutzbundes aufnehmen. Zusammen mit zwei weiteren Regio-Telefonen in Augsburg und Erlangen und zwei örtlichen Kinder- und Jugendtelefonen in Kaufbeuren und München wird der gesamte bayerische Raum abgedeckt. 26 ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden durch die Finanzierung von Sternstunden durch anerkannte Fachleute optimal auf ihre Arbeit vorbereitet und erhalten regelmäßige Fortbildungen, Praxisanleitungen und Supervision.
Unter der kostenlosen Service-"Nummer gegen Kummer" erhalten die Kinder insbesondere Informationen über die Themen Sexualität, Sucht, Pubertät, Scheidung und sexueller Missbrauch. Edith Kammerlander, Mitarbeiterin der ersten Stunde am Rosenheimer Sorgentelefon, sah die Notwendigkeit der Einrichtung durch die vielen Anrufe von Anfang an bestätigt: "Die Kinder und Jugendlichen haben in der Familie und oft auch bei Freunden keinen Ansprechpartner für Liebeskummer, Verlustängste, Einsamkeit, Schlaflosigkeit und vielem anderen. Es ist gut, dass die Kinder und Jugendlichen wissen, da gibt es Jemanden, der Zeit für sie hat und zuhört. Manchmal kann man ja ein Problem gemeinsam lösen oder Denkanstöße geben."

Projekt-Steckbrief

01308 / 111 03 Kinder-Sorgentelefon

Aktionsjahr: 1995
Fördersumme: 25.564,59 €
Ort: Rosenheim

Kontakt

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Rosenheim
Färberstraße 19
83022 Rosenheim

Telefon: 08031 12929
Email: info@kinderschutzbund-rosenheim.de
WWW: www.kinderschutzbund-rosenheim.de