Münchner Motettenchor singt für Sternstunden

Beim weihnachtlichen Familienkonzert des Münchner Motettenchores im Dezember bekamen die Sänger wieder kräftige Unterstützung von vielen Kindern, die begeistert mitsangen.

Gerade will der Chor einsetzen, da schallt ihm spontan ein fröhliches "O Tannenbaum" aus mehr als 200 Kinderkehlen entgegen. Die Sänger und Moderator Christopher Mann staunen nicht schlecht, bleiben stumm und hören ihrem Publikum zu. Verkehrte Welt beim Kinderkonzert des Münchner Motettenchores? Im Gegenteil. Musik macht besonders Spaß, wenn sie einfach so hervorsprudelt. Und wenn man nicht nur stillsitzen muss, sondern auch mitmachen darf. Am Ende lachten und klatschten alle gemeinsam. Mit Musik im Herzen verließen die Konzertbesucher am Ende beschwingt die Matthäuskirche und ließen die Spendenkasse von Sternstunden kräftig klingeln. 1652,60 Euro kamen durch die schöne Aktion zusammen.

Meldung erstellt am: 14. Februar 2018